Mittwoch, 17. Januar 2018

WhatsApp-Coaching - ungewöhnlich und wirkungsvoll

Wer hat Bock auf WhatsApp-Coaching?

Ihr Lieben, schon so lange wollte ich euch davon erzählen und jetzt scheint mir genau der richtige Zeitpunkt.

Ich liebe WhatsApp ja schon lange und seit geraumer Zeit habe ich die Sprachnachrichten für mich entdeckt. Auf diese Weise tausche ich mich mit so vielen lieben Menschen immer wieder tiefgehend aus und dabei passieren die wundersamsten Dinge. Es ist wie Telefonieren auf Raten, nur dass ich es eben machen kann, wenn es mir wirklich passt UND ich kann mir nochmal anhören, was ich da alles erzählt habe.

Ganz oft war es schon so, dass ich wuselig war, in einem Thema festzustecken schien und einfach, um mich zu klären, eine Sprachnachricht an eine meiner geliebten Soulsisters geschickt habe. Und schon nur beim Reden, habe ich mir so manches Mal die Antwort selbst gegeben, die vorher so weit weg schien.

Genauso ging es meinen Gesprächspartnern. Diese Art von Austausch ist einfach magisch, klärt und heilt und transformiert. Und wenn der Groschen doch nicht schon beim Reden fällt, dann doch spätestens bei der Antwort des anderen und im weiteren Austausch. (Meine Soulsisters sind alle mega feinfühlig - Schamaninnen der Herzen sag ich nur.)

Nun kam eines schönen Tages Ende letzten Jahres die liebe Birgit Keup von Lichtblicke (mit ihr hatte ich schon diesen wunderbaren Austausch) um den Dreh und sagte mir, ich sollte mal drüber nachdenken WhatsApp-Coaching anzubieten, denn es wäre ja der Hammer, was da alles mit einem passieren würde. Der Gedanke war mir nicht ganz fremd. Einmal hatte ich schon eine Zusammenarbeit mit einer Klientin auf diese Weise durchgeführt, allerdings damals nur in Ermangelung eines Telefontermins.

Seither trage ich diesen Gedanken mit mir herum und nun ist es endlich soweit, damit nach außen zu gehen. Ich selbst weiß um die Wirkung, die dieser Austausch möglich macht und deswegen habe ich ab heute ganz offiziell WhatsApp-Coaching im Angebot.

Der Pauschalpreis von 150 EUR bleibt (glaubt mir, ich schicke laaaaange Sprachnachrichten) und der Kontakt besteht so lange, bis wir beide das Gefühl haben, dass es jetzt gut ist. Mein Angebot bleibt also eigentlich wie gehabt, nur dass zu Email, Skype-Gespräch, Telefonat und persönlichem Treffen nun auch noch der Austausch über Sprachnachricht dazu kommt.

Wer sich spontan angesprochen fühlt (oder auch später), schickt mir einfach eine Email mit seiner Handynummer und Anschrift an wendungsreichekommunikation@googlemail.com, dann schicke ich meine Handynummer zurück und dann kannst du mir schon in einer ersten Sprachnachricht dein Anliegen schildern. Der Austausch, die Klärung und Transformation, die Wende zurück zu dir kann losgehen.

Ich finde das so geil! Die Technik von heute ist einfach der Hammer! Und ein festes Danke an dich Birgit, dass du mir diesen Floh ins Ohr gesetzt hast! Tausend Dank! <3 <3 <3

PS: Eine genauere Beschreibung meines Wirkens findest du hier
 
 
Foto: pixabay

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen